Willkommen zur Vorstellung der Wasserrettung Meran!

Gruppe Meran

 Die Wasserrettung Meran wurde 2001 als letzte und jüngste Gruppe ins Leben gerufen und gehört, wie alle anderen Gruppen, dem Landesverband der Wasserrettung Südtirol an. Der Verein besteht aus freiwilligen Mitgliedern, welche Ausbildungen in den verschiedenen Bereichen des Einsatztauchens, sowie in der Fließwasserrettung besitzen.
Das Ausbildungsprogramm besteht aus wöchentlichen Übungen, bei denen verschiedene Techniken, Abläufe und Szenarien geübt werden. Diese Übungen finden entweder im Tauchturm der Landesfeuerwehrschule Südtirol in Vilpian oder in den zahlreichen Gewässern des Bezirkes statt. Zudem wird an theoretischen und praktischen Schulungen teilgenommen, welche vom Landesverband organisiert werden.
Alle Einsatzkräfte verfügen über eine persönliche Ausrüstung. Dazu gehört der Trockenanzug, für Taucheinsätze im kalten Wasser und eine Fließwasserausrüstung. Zu den wichtigsten technischen Hilfsmitteln gehören das Rafting Boot, ein Tauchroboter sowie zwei Einsatzfahrzeuge.
Das Einsatzgebiet erstreckt sich über das gesamte Burggrafenamt, sowie das Ultental, das Passeiertal und den gesamten Vinschgau, inklusive aller Nebentäler. Der Sitz der Wasserrettung Meran befindet sich in Lana, unweit der Schnellstraße. Die günstige Lage ermöglicht ein schnelles Ausrücken bei Einsätzen. Die Alarmierung erfolgt über die Landesnotrufzentrale und über die Notrufnummer 112.
Die Wasserrettung Meran arbeitet zudem eng mit den Feuerwehren und deren Bootsgruppen zusammen, sowie auch mit anderen Rettungskräften wie der Bergrettung, dem Weißen und dem Roten Kreuz.  

Unsere Mitglieder

Claus Langebner
Präsident

König Patrick
Vizepräsident

Maja Münnich
Schriftführer

Eller Heiko
Kassier

Florian Matscher
DEVELOPER

Caroline Louise Goodall
Mitglieder

Norbert Egger
DESIGNER

Harald Gruber
PHOTOGRAPHER

Andreas Pöhl
Mitglied

Miroslava Surabova

Stefanie Hocher
Mitglied

Kevin Stecher
Mitglied